Hörtest


Anhand der folgenden sechs Fragen können Sie sich von zu Hause ein Bild über Ihr Hörvermögen machen.

Sollten Sie eine der sechs Fragen mit Ja beantworten, empfehlen wir Ihnen Ihr Hörvermögen durch einen Hals-Nasen-Ohrenarzt prüfen zu lassen.

Bitte beachten Sie: Dieser Test ist kein Diagnosetest! Er dient lediglich einer nur annäherungsweise und keinesfalls vollständigen Abklärung einer Hörminderung. Er kann und will auch nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Wenn nur der geringste Verdacht besteht - auch unabhängig vom Ergebnis dieses Testes - kann nur ein Hals-Nasen-Ohrenarzt aufgrund einer persönlichen Untersuchung eine Diagnose stellen.



1. Haben Sie den Eindruck, dass sich Ihr Gehör in den letzten Jahren verschlechtert hat?
 
2. Haben Sie das Gefühl, Ihre Mitmenschen sprechen undeutlich (nuscheln) oder zu leise?

3. Ist es Ihnen schon passiert, dass Sie das Telefon oder die Türklingel überhört haben?

4. Wurden Sie von anderen Menschen schon darauf hingewiesen, dass Sie zu laut fernsehen oder Radio hören?

5. Haben Sie Schwierigkeiten sich in geräuschvoller Umgebung (Feiern / in Gesellschaft) mit einzelnen Personen zu unterhalten?

6. Wurden Sie schon häufiger darauf aufmerksam gemacht, dass Sie selbst sehr laut sprechen?